Edison Chen ist zurück und verkündet Initial D 2

Edison Chen zurück in Hong Kong
Nach einer dreijährigen Pause aufgrund eines Fotoskandals wird Edison Chen, bekannt unter anderem durch seine Rolle als Ryousuke Takashi in Initial D, vor die Kameras zurückkehren und zunächst an Weihnachten sein neues Album veröffentlichen. Nachdem er 2008 seine CMD Musikfirma seinem Partner DJ Tommy überlies und ins selbst gewählte Exil in die USA ging, kehrt er nun nach Hong Kong zurück, um sein Mandarin-Album zu präsentieren und Gerüchten zufolge auch an Initial D 2 mitzuwirken. Jay Chou, Schauspieler von Takumi Fujiwara, wird ebenso mit einem Lied auf dem Album vertreten sein.

Gerüchte um Initial D 2
Was für die Fans aber viel interessanter sein dürfte, sind die sich konkretisierenden Gerüchte zu ‚Initial D 2′. So soll Jay Chou diesmal als Regisseur arbeiten, währen Andrew Lau, Regisseur des letzten Films, produzieren wird. Auf einem Fashion-Event in Peking verkündete Edison, dass er und Jay Chou mitspielen werden, andere Schauspieler wurden namentlich noch nicht genannt. Nach dem ersten Film vor mehr als fünf Jahren fand man zunächst keinen Einstiegspunkt für eine Fortsetzung, doch immer mehr Gerüchte tauchten auf im Laufe der Zeit, die sich nun anscheinend bewahrheiten. Andrew Lau zufolge werden die Dreharbeiten bereits im Jahr 2011 beginnen, wann das Projekt allerdings abgeschlossen wird, ist noch nicht sicher.